Logo Naturmuseum St.Gallen

Neu im Kanton St.Gallen: die Alpenwaldmaus

Das Naturmuseum St.Gallen arbeitet als Projektpartner bei der Erhebung von Säugetieren in den Kantonen SG, AR und AI mit. Neu konnte auf St.Galler Boden die Alpenwaldmaus festgestellt werden. Sie ist rein äusserlich nicht von der Waldmaus zu unterscheiden, aufgrund der DNA aber eine eigene Art. Der Fund stammt aus dem Calfeisental, wo sie auf 1600 Metern Höhe festgestellt werden konnte. Ihr erstmaliges Vorkommen im Kanton St.Gallen wird im neuen Säugetieratlas der Schweiz dokumentiert werden, der voraussichtlich im Jahr 2020 erscheinen wird. Weitere Mäusefunde mit Fundort und Funddatum nimmt das Naturmuseum St.Gallen gerne entgegen.

Bild: Waldmaus © Lorenzo Vinciguerra

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag durchgehend
10 bis 17 Uhr. Mittwoch bis 20 Uhr.

Link zu Facebook

Newsletter

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.