Logo Naturmuseum St.Gallen

Veranstaltungen

Mi 8. August 2018, 12.15 - 13 Uhr

Landschaftsaufnahmen aus dem Alpstein

Zu Gast: Marcel Steiner, Verleger, Schwellbrunn

Mehr dazu …

Die vielfältige Landschaft des Alpsteins fasziniert nicht nur Naturwissenschafter und Erholungssuchende. Der Alpstein ist auch für viele Fotografinnen und Fotografen ein äusserst lohnendes Motiv. Zu ihnen gehört auch Marcel Steiner, der neben seiner Arbeit als Verleger viel mit der Kamera im Alpstein unterwegs ist. Im Mittagstreff berichtet er von speziellen Herausforderungen und besonderen Erlebnissen. Es gilt der Museumseintritt.

andschaftsaufnahmen aus dem Al

Mi 15. August 2018, 19 Uhr

Kreide-Ammoniten aus dem Alpstein

Vortrag von Prof. Dr. Christian Klug, Paläontologisches Museum der Universität Zürich

Mehr dazu …

In den kreidezeitlichen Ablagerungen des Alpsteins wurden bis heute über 100 verschiedene Ammoniten- Arten gefunden. Rund ein Viertel davon sind Erstnachweise für die Schweiz. Das Paläontologische Institut und Museum der Universität Zürich erforscht diese in Zusammenarbeit mit Privatsammlern und dem Naturmuseum St.Gallen. Über die bisherigen Resultate berichtet der Paläontologe Dr. Christian Klug in seinem Vortrag am Naturmuseum. Der Eintritt ist kostenlos.

reide-Ammoniten aus dem Alpste

Sa 18. August 2018, ab 10.15 Uhr

Geologische Wanderung im Alpstein

Ganztägige Exkursion (für trittsichere Wanderer) mit Peter Kürsteiner und Karl Tschanz / Information und Anmeldung: 071 243 40 40

eologische Wanderung im Alpste

So 19. August 2018, 10.15 - 11 Uhr

Schnecken und Muscheln

Führung durch die Ausstellung mit Toni Bürgin, Direktor Naturmuseum St. Gallen

chnecken und Muscheln

Di 4. September 2018, 19.30 Uhr

Alpstein Fossilien – Führung durch die Sonderausstellung

Organisation: Mineralogischer Verein St.Gallen, Führung von Peter Kürsteiner

Mehr dazu …

Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt kostenlos.

lpstein Fossilien – Führung

Sa 8. September 2018, 18 - 01 Uhr

14. Museumsnacht St.Gallen «Tatort Museum»

Im Zeichen der Fossilien, Spezialprogramm

4. Museumsnacht St.Gallen «Ta

Mi 12. September 2018, 19 Uhr

Schwämme, Korallen und Moostierchen aus dem kreidezeitlichen Meer des Alpsteins

Vortrag von Dr. Heinz Furrer, Zürich

So 16. September 2018, 10.15 - 11 Uhr

Armfüsser, Moostierchen & Co.

Führung durch die Ausstellung mit Toni Bürgin, Direktor Naturmuseum St. Gallen

Mi 19. September 2018, 13.30 - 16.30 Uhr

Jugendlabor: Wie erforscht man Fossilien?

Für Forscher ab der 3. Klasse. CHF 8.-, Anmeldung 071 243 40 40

Mehr dazu …

Im Jugendlabor reisen die jungen Forscherinnen und Forscher 100 Millionen Jahre in die Vergangenheit zurück. Um den Fossilien auf die Spur zu kommen, werden Steine geklopft, Fundstücke präpariert und eigene Fossilien gegossen. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule St.Gallen.

ugendlabor: Wie erforscht man

Di 2. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Mineraliensuche in Norwegen und Schweden – einsamste Fundorte und tolle Landschaft

Organisation: Mineralogischer Verein St.Gallen, Vortrag von Prof. Michael Oehme, Appenzell

Mehr dazu …

Der Referent erzählt von seinen Erlebnissen und Erfahrungen seiner spannenden Mineralienreise. Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt kostenlos.

Mi 10. Oktober 2018, 12.15 - 13 Uhr

Auf Fossiliensuche im Alpstein

Zu Gast: Dr. Karl Tschanz, Fossiliensammler, Zürich

Di 6. November 2018, 19.30 Uhr

Mineralogische Kostbarkeiten aus dem Tessin

Organisation: Mineralogischer Verein St.Gallen, Vortrag von Olivier Roth

Mehr dazu …

Olivier Roth, ein erfahrener Strahler und Mitglied der Sektion Zürich, zeigt uns, was das Tessin zu bieten hat. Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt kostenlos.

Fr 16. November 2018, 19.30 Uhr

Verein Aquaria: Maulbrüter des Tanganjikasees

Vortrag mit Heinz Büscher

Sa 17. November 2018, 14 - 17.30 Uhr

21. Herbsttagung des Naturmuseums

Dinosaurier - gestern, heute, morgen. Vier öffenltiche Fachreferate. Freier Eintritt.

Mehr dazu …

Am 11. Juni 1993 kam der Film «Jurassic Park» erstmals in die Kinos. Er zeigte ein ganz neues, ungewohntes Bild der Dinosaurier. Seither sind 25 Jahre vergangen und Dinosaurier faszinieren immer noch. Wie hat sich das Bild der Dinosaurier im Laufe der Zeit gewandelt und was ist der aktuelle Stand der Dinosaurier-Forschung? Diesen Fragen widmet sich die 21. Herbsttagung am Naturmuseum St.Gallen. In Zusammenarbeit mit der St.Gallischen Naturwissenschaftlichen Gesellschaft NWG werden vier allgemein verständliche Vorträge zum Thema präsentiert. Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie wird unterstützt durch die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz scnat.

1. Herbsttagung des Naturmuseu
Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag durchgehend
10 bis 17 Uhr. Mittwoch bis 20 Uhr.

Newsletter

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.