Logo Naturmuseum St.Gallen

Vorträge

Di 7. Mai 2019, 19.30 Uhr

Mineralogischer Verein: «Ein Leben in den Bergen»

Vortrag von Michael Flepp, Cumbel GR

Mehr dazu …

Es ist nicht jedem möglich, seine Strahler-Leidenschaft mit der Arbeit zu verbinden. Michael Flepp ist in den Sommermonaten als Schafhirt auf der Alp Serenastga unterwegs. Während die Schafe grasen, ist er auf Kristallsuche.

ineralogischer Verein: «Ein L

Mi 8. Mai 2019, 19 Uhr

Ich will Leuchtkäfer sehen, wo muss ich suchen?

Vortrag zum Tier des Jahres 2019 von Pro Natura St. Gallen-Appenzell. Zu Gast: Hans Niederhauser, Lausen BL

Mehr dazu …

Wenn man das Wort Glühwürmchen hört, denkt man gerne an fliegende, magische Wesen, die während lauen Sommernächten den Sternenhimmel zu uns auf die Erde holen. Erinnerungen aus unserer Kindheit. Hans Niederhauser und Ruth Löffel begegneten ihnen das erste Mal auf einem Nachtspaziergang mit den Hunden. Seit diesem Erlebnis sind sie von den leuchtenden Tierchen so fasziniert, dass sie nun schon seit mehreren Jahren in den lauen Sommernächten das Leben dieser «Grossen Leuchtkäfer» (Lampyris noctiluca) beobachten, fotografieren und statistisch festhalten. Dieser Vortrag wird uns in die spannende Welt der Leuchtkäfer eintauchen lassen und mit Tipps und Anregungen werden Sie vielleicht selber mal diesem faszinierenden Tierchen begegnen.

ch will Leuchtkäfer sehen, wo

Mi 22. Mai 2019, 19 Uhr

The Freshwater Project – in sieben Jahren unter Wasser um die Welt

Bildervortrag von Michel Roggo, Fotograf, Fribourg

he Freshwater Project – in s

Mi 5. Juni 2019, 19 Uhr

Wasser und Pflanzen

Führung von Hanspeter Schumacher, Leiter Botanischer Garten St. Gallen, Treffpunkt: Eingang Tropenhaus

Mi 12. Juni 2019, 19 Uhr

Bilder und Botschaften aus der Gletscherwelt

Eine eisige Entdeckungsreise durch Raum und Zeit. Vortrag von Prof. Dr. Max Maisch – Geographisches Institut der Universität Zürich

Mehr dazu …

Nach wie vor ist der weltweite Schwund der Gletscher – gerade in Zeiten verstärkter Klimadebatten – ein heissdiskutiertes Thema von grosser Brisanz. Der in den Alpen seit rund 160 Jahren beobachtbare Rückgang der Schnee- und Eismassen nimmt vielerorts aussergewöhnliche Ausmasse an. Örtlich kann der Schwund des Eises zu spektakulären Formationen (z.B. Kalbungsfronten), aber auch zu bedrohlichen Extremsituationen führen (z.B. Eis- und Felsstürze, Gletscherseeausbrüche). Nach einem Rückblick auf die eiszeitlich geprägte Vergangenheit der Schweiz führt das Referat mit grossformatigen Bildern, spektakulären Panorama-Ansichten und verblüffenden Zeitrafferaufnahmen entlang einer glazialen Reiseroute durch ausgewählte Gletscherlandschaften der Erde.

ilder und Botschaften aus der

Mi 10. Juli 2019, 19 Uhr

Erosion: wenn Gesteine verschwinden

Vortrag von Prof. Dr. Sean D. Willett, Geologisches Institut, ETH Zürich

Mi 14. August 2019, 19 Uhr

Forellen mögen die Rolling Stones – zur ökologischen Bedeutung von Kies und Co.

Vortrag von Dr. Christine Weber, Programm Fliessgewässer Schweiz, EAWAG Dübendorf

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag durchgehend
10 bis 17 Uhr. Mittwoch bis 20 Uhr.

Geschlossen am 1. Januar, 1. August,
24., 25. und 31. Dezember

Newsletter

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.