Logo Naturmuseum St.Gallen

Medienmitteilungen 2019

12. Dezember 2019
Prix Expo für langfristiges Engagement 2019

Ein grosses Zeichen der Wertschätzung
Das Naturmuseum St.Gallen hat am Dienstag 17. Dezember ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erhalten: den nationalen Prix Expo für langfristiges Engagement 2019. Die Auszeichnung ist von der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) in Fribourg verliehen worden. Sie ist eine grosse Anerkennung für Museumsdirektor Dr. Toni Bürgin, den Stiftungsrat sowie die Mitarbeitenden des Naturmuseums St.Gallen.

Medienmitteilung Naturmuseum/ Medienmitteilung SCNAT

v.l.n.r.
Foto 1: Ein grosses Zeichen der Wertschätzung: Museumsdirektor Dr. Toni Bürgin und Stiftungsratspräsident Arno Noger freuen sich sehr über den Prix Expo 2019 für langfristiges Engagement, der von der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT) in Fribourg verliehen wurde.
Foto 2: Für das Team des Naturmuseums St.Gallen ist die nationale Anerkennung ihrer Arbeit eine grosse Motivation, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen.
Foto 3: Grosse Freude über die nationale Anerkennung einer St.Galler Kulturinstitution auch bei Katrin Meier, der Leiterin des Amtes für Kultur des Kantons St.Gallen.
Foto 4: Ein ganz besonderer Moment für Museumsdirektor Dr. Toni Bürgin: in seiner Dankesrede blickt er auf die fast 400-jährige Geschichte des Naturmuseums St.Gallen zurück.
Foto 5: Emanuelle Giacometti, Vorstandsmitglied der SCNAT und Präsidentin der Jury Prix Expo, mit den beiden Preisträgern der diesjährigen Prix-Expo-Verleihung: links Toni Bürgin, Museumsdirektor des Naturmuseums St.Gallen und Peter Wandeler, Museumsdirektor des Naturhistorischen Museums Freiburg.

29. August 2019
Sonderausstellung «Der Apfel – eine ganz besondere Frucht»

Der Schönste im ganzen Land
Mit Beginn der Erntezeit in den Obstgärten der Region erwartet das Naturmuseum hohen Besuch. Die Sonderausstellung «Der Apfel – eine ganz besondere Frucht», eine Produktion des Naturmuseums Thurgau, widmet sich vom 7. September 2019 bis zum 1. März 2020 dem König der Früchte. Präsentiert wird der Schweizer Liebling in verschiedensten Facetten von der Geschichte, über die Symbolik bis zum Lebensraum Apfelbaum.

Zur Medienmitteilung / Rahmenprogramm

14. Juni 2019
Jubiläums-Intervention «50 Jahre bemannte Mondlandung»

Ein Fussabdruck, der die Welt bewegte
Ein halbes Jahrhundert ist es her, seit Neil Armstrong erstmals einen menschlichen Fussabdruck auf dem Mond hinterliess. Mit diesem als Symbol widmet sich das Naturmuseum in Zusammenarbeit mit dem Weltraumexperten Men J. Schmidt dem einmaligen Schritt für Technik und Wissenschaft. Die zweimonatige Jubiläums-Intervention ist ab 21. Juni Teil der Dauerausstellung.

Zur Medienmitteilung / Rahmenprogramm

9. Mai 2019
Sonderausstellung «Wasser – wie es unsere Erde formt»

Die Kraft des Wassers
Das Naturmuseum wagt den Sprung ins kalte Wasser. Vom 18. Mai bis 18. August 2019 präsentiert die Sonderausstellung «Wasser – wie es unsere Erde formt» faszinierende Luftaufnahmen des Fotografen und Geologen Bernhard Edmaier. Sie führen die gestaltende Kraft dieses Elements vor Augen, ergänzt mit interaktiven Stationen zum Thema.

Zur Medienmitteilung / Rahmenprogramm

27. Februar 2019
Sonderausstellung «Allerlei rund ums Ei»

Woher die Küken kommen
Mit der Schneeschmelze macht sich auch im Naturmuseum der Frühling bemerkbar. Vom 5. März bis 28. April 2019 wird die beliebte Sonderausstellung «Allerlei rund ums Ei» gezeigt. Besonderer Anziehungspunkt sind lebende Hühner mit ihren Küken, Kaninchen und Grossinsekten. Aber auch eine breite Vielfalt an Eiern und zahlreiche Präparate eierlegender Tiere sind zu entdecken.

Zur Medienmitteilung / Rahmenprogramm

30. Januar 2019
Natur- und Tierfilmfestival 2019

10 Jahre grosses Kino im Naturmuseum
Vom Gold des Himalayas bis zur Wiese des Schreckens – bereits zum zehnten Mal wird das Naturmuseum
zum Kino und präsentiert eindrückliche Natur- und Tierfilme aus der ganzen Welt. Teil des Programms am
9. und 10. Februar 2019 sind auch die Preisträger des internationalen Filmfestivals «NaturVision».

Zur Medienmitteilung / Zum Film-Programm

3. Januar 2019
Jahresprogramm 2019 des Naturmuseums St.Gallen

Wasser, Apfel und ein neuer Museumsguide
Die beiden Sonderausstellungen «Fossilien im Alpstein» und «Grimms Tierleben – Tiere in Märchen und Forschung» prägten das vergangene Jahr. 2019 stehen neben dem jährlich wiederkehrenden Thema «Allerlei rund ums Ei» neu das Wasser als Landschaftsgestalter sowie der Apfel als besondere Frucht im Fokus. Weiterer Höhepunkt ist ab Sommer 2019 der digitale Museumsguide, der neben viel Hintergrundwissen auch mehrere Spieltouren durch das Haus zu bieten hat.

Zur Medienmitteilung / Download Jahresprogramm 2019

 

Naturmuseum St.Gallen
Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail

Eintrittspreise

CHF 12.– Erwachsene
CHF 10.– Gruppen ab 8 Personen sowie AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis
CHF 6.– Auszubildende und Studenten

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag durchgehend
10 bis 17 Uhr. Mittwoch bis 20 Uhr.

Geschlossen am 1. Januar, 1. August,
24., 25. und 31. Dezember

Newsletter

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.